esport und Casino und mehr

30. Januar 2018 // von admin

Marco Cuesta, Mitbegründer von FirstBlood, der Blockchain eSports-Plattform, sprach über seine Vision für FirstBlood. Cuesta sagte, dass die Zukunft von eSports eine ist, in der die Konkurrenz von hochwertigen und Belohnungssystemen nicht nur für professionelle Spieler, sondern auch für FirstBlood zugänglich gemacht wird. Aber ob die Blockchain-Technologie und die Kryptowährung dazu beitragen werden, die neue Ära einzuleiten, ist nicht klar.

Blockchain-Definition und wie eSport davon profitieren kann
Die Blockchain ist ein dezentrales Netzwerk, das sowohl P2P (Peer-to-Peer) -Kommunikation als auch Transaktionen unterstützt. Wenn jemand ein Silicon Valley-Fan von HBO ist, kann er sich daran erinnern, was Richard Hendricks  spielen Sie doch bitte hier royal panda mit einem dezentralisierten Internet zu erreichen versucht hat – es ist ähnlich, aber anders. Anstatt dass die Unternehmen alles auf mehreren Servern verwalten, können ganze Gruppen von Personen in einem Block interagieren, der Daten und Transaktionen aufzeichnet, insbesondere für diese Personen.

Wenn die Transaktionen abgeschlossen sind, werden die Daten aufgezeichnet, sofern das Netzwerk vorhanden ist, und dann wird der nächste Block, der sich in der Kette befindet, nach dem Beginn des neuen Interaktionssatzes gebildet. Jeder Block ist wie eine eindeutige Seite in einem fortlaufenden Journal. FirstBlood nutzt die Blockchain, indem es ein Juror-System zur Verfügung stellt, mit dem die Spieler die Match-Ergebnisse überprüfen können, wenn sie strittig sind.

Ein großer Blockchain-Draw ist die Verwendung von Kryptowährung oder verschlüsselter Währung. Das ist eine Art digitaler Währung, die normalerweise von einer Organisation oder Firma für ihre Betway Casino Benutzer oder Kunden erfunden wird. Ein Prozess, der als Mining bekannt ist, macht die Kryptowährung sicher.

Digital Trends definierte Mining mit der Aussage, dass es Algorithmen verwendet, die alle Transaktionen durchlaufen, verschlüsselt die Kryptowährung und fügt sie dann zu einem digitalen Hauptbuch hinzu, überprüft sie und zementiert ihre Position online. Jeder kann die Währung auf einem bestimmten Block sehen, so dass es praktisch unmöglich ist, zu fälschen.

Die Esports plus die Blockchain kreuzen sich die sehr beliebte Webseite stake7 in ungetesteten und unbekannten Gewässern. Einer der Vorteile dieser Beziehung ist Sicherheit. Die blockchain-basierten Plattformen sind nicht anfällig für DDoS-Attacken (Distributed Denial-of-Service), die Benutzer als lästig empfinden und die Unternehmen viel Geld aufklären könnten.

Da die Blockchain die zentralisierten Server durch Tausende verteilter Knoten ersetzt, gibt es nicht einmal ein Ziel für einen verteilten Denial-of-Service-Angriff. Der andere Vorteil ist mehr mit E-Sport verbunden, was die Notwendigkeit von Scoring-Systemen ist, die viel besser sind.

Was ist FirstBlood?
Es ist eine Anwendung, die sich mit einem Steam-Konto des Benutzers synchronisiert und es ihnen ermöglicht, gegen die anderen Spieler anzutreten, die sich auf einer Leiter für Belohnungen im Spiel befinden. Momentan wird nur Dota 2 unterstützt, aber in Zukunft werden weitere Spiele hinzugefügt.

Sobald das Wettbewerbsfenster live geschaltet wurde, teilt FirstBlood den Mitbewerbern die benutzerdefinierte Lobby im Spiel mit, der sie beitreten sollten.

Die FirstBlood-Kryptowährung (Risiko-Token) auf sich selbst, spielen die Konkurrenz, und der Gewinner nimmt die Token. Je mehr ein Spieler gewinnt, desto mehr können sie spielen, und dann gewinnen die Anführer Gegenstände mit echtem Geldwert. Derzeit ist es noch in der Betaversion. Die Rangliste der Leiter schwankt, aber die Zahlen sind unbekannt.

Außerdem muss FirstBlood mehr in den professionellen eSport-Bereich eindringen. Das Unternehmen hat sich bereits mit Dota 2 (einem kostenlos spielbaren MOBA) dank der Blood in the Street (BITS) EU, einem Turnier, das im Juni sicher ist dieses Casino Tipico Casino vom Unternehmen veranstaltet wurde, initiiert.

Große Namen wie Gambit Esports, Danish Bears und Team Singularity kämpften um ihren Anteil an einem 5.000-Dollar-Preispool, bevor Twitch-Zuschauer bei jedem Match rund 3.500 Zuschauer erreichten. Diese Zahlen zeigen, dass die Blockchain wichtige Ereignisse in der Zukunft erfolgreich hosten kann. Derzeit wird BITS Americas Anfang Nov. geplant.

Zuletzt, und vielleicht am wichtigsten, hat FirstBlood mit der Organisation CISS (China General Administration of Sport) zusammengearbeitet, um die CUEL (China University Esports League) auszurichten, an der jährlich Spieler von vielen Universitäten teilnehmen. Wenn dies erfolgreich ist, könnte es ein großer Schritt für die Integration der Blockchain-Technologie in die eSports-Branche sein.

Obwohl diese Partnerschaften und Turniere großartig für Blockchain sind, ist es immer noch eine Technologie, die in der Gaming-Welt neu und unbewiesen ist. Selbst in der Geschäftswelt, in der Blockchain am erfolgreichsten ist, empfehlen Analysten Unternehmen, vorsichtig zu sein, wie sie diese Technologie nutzen.

Laut einem Artikel Sunnyplayer von Forbes wird Blockchain kein Wettbewerbsvorteil sein. Es ist eine unvermeidliche Rohstofffunktion, die in alle Prozesse einer Organisation eingebettet wird, in der sie am meisten benötigt wird. Die Differenzierung wird darin bestehen, wie Unternehmen Blockchain für Wettbewerbsvorteile nutzen.